Veröffentlichungen
Ausstellungen
Führungen
Fürther Weinwanderweg
Fürther Frauenleben
Bombensicher - Bunkerführung
unARTig vErHEXt?1?
Wo die Nürnberger Weinfässer rollten.
sagenhaftes Nürnberg
Stadtverfuehrungen 2010
Kontakt
Impressum

Fürther WeinWanderWeg

Heute kaum zu glauben, aber bis ins 19. Jahrhundert wurde in Fürth Wein angebaut, vor allem entlang der Flüsse. Das größte Anbaugebiet war an den westlichen Sandsteinabhängen der Rednitz. "Pfaffenberg", "Kampfstuhl" oder "Klingenberg", die Trauben auf der Schwand hatten keine so schlechten Wuchsbedingungen! Noch vor 100 Jahren flanierten die Fürther an Sonntagnachmittagen über die "Weinberge", die mit Pappeln zugepflanzt waren, zu den (Bier-)Wirtschaften. Diesen Spaziergängern wollen wir folgen zu einem versteckten Weinberghäuschen und zum ältesten Weinlokal Fürths. Ohne die Fürther Kirchweih gäbe es hier im Herbst vermutlich auch keinen Federweißen. Auch die Standpauke des Fürther Pfarrers Daniel Lochner lassen wir uns nicht entgehen und wer weiß noch, dass auf dem "Fürther Altar" fast nur Weinheilige zu sehen sind?

Dauer: knapp zwei Stunden, da der Beginn in einem ehemaligen Weinberg ist. Wenn keine Termine veröffentlicht sind, sind die Führungen für Gruppen (bis 25 Personen) per E-Mail buchbar.

Wenn keine Termine veröffentlicht sind, ist die Führung für Gruppen (bis 25 Personen) per E-Mail buchbar.
Führung in deutscher Sprache: € 98.-, in englischer Sprache € 117,-.